Oberflächen für Aluminiumoberflächen im Möbelbereich werden auf der SICAM 2018 vorgestellt.

Aluminium wird seit mehreren Jahren im Möbel- oder Einrichtungszubehörbereich eingesetzt. Die Verwendung ist unterteilt in: bestimmte Details oder Unterstützungsstrukturen.

Bei den Details eines Möbelstücks denken wir vor allem an die Griffe, Knöpfe, Füße oder den Sockel einer Küche, immer öfter finden wir Längseinsätze in Schubladen, Paneelen oder Profilen für Rahmen oder Kanten von Wänden.

Was die Tragkonstruktionen betrifft, verwenden viele Möbelfabriken genutete Profile und Aluminiumständer für ihre Biegefestigkeit zusammen mit der allgemeinen Leichtigkeit des Möbelstücks. Das Gewicht / Stärke-Verhältnis spielt sicherlich mit der Leichtigkeit der Verarbeitung zugunsten von Aluminium.

Warum wächst der Einsatz von Aluminium im Möbelbau?

Die Antwort auf diese Frage liegt in der Entwicklung der Oberflächenbehandlung von Aluminium, die es Architekten und Designern ermöglichte, mit diesem außergewöhnlichen Material elegante und funktionelle Kompositionen zu schaffen.

Aluminium kombiniert mit Holz, Keramik, Glas und vielen anderen Materialien ist mehr und mehr normal geworden. Heute ist Aluminium einer der am meisten berücksichtigten Materialien in der Branche, dank der Vielfalt an Oberflächen und Farben, die elegante und innovative Kombinationen mit jedem Material ermöglichen, das heißt, dass es in jedem Raum des Hauses und des Büros verwendet werden kann.

In diesem Artikel können Sie einige Beispiele sehen, wie einer unserer Kunden eloxiertes Aluminium in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen in seinen Möbeln verwendet. Eloxiertes Aluminium wird zu einer Struktur, einem Griff, einem Regal, einer Säule oder einem Paneel. Wenige Fotos vermitteln die Vorstellung von der Vielseitigkeit eines Materials, wenn die Intelligenz und Kreativität des Designers mit unserer technischen Abteilung kombiniert wird. Eine Kombination, die trendige Elemente und Strukturen schaffen und schaffen kann.