Satiniertes Aluminium durch den Prozess von chemischem Ätzen von Metallen, ist eine Behandlung, die dem Produkt eine homogene halbglänzende oder matte Optik bei gleichzeitiger Entfernung von Restoberflächenverunreinigungen gibt, versteckt Oberflächendefekte wie Kratzer oder Spuren der Düsenlinien und ermöglicht, eine endgültig glatte Oberfläche zu erhalten.

Diese Behandlung wird auch mit Aluminium durchgeführt, das eine kurze mechanische Reinigung empfangen hat, um der Oberfläche eine größere Gleichförmigkeit zu geben.

Das Material wird in einem Becken mit einer Lösung von Ätznatron bei hoher Temperatur getaucht. Der Alu-Verglasungsprozess sollte von einem erfahrenen Mitarbeiter überwacht werden, um das vom Kunden in Auftrag gegebene Material nicht zu verderben, geschweige denn, bei einem nicht ausreichenden Prozess ein schlechtes Ergebnis zu bekommen.

Die fortlaufende Suche nach einem Satin-Finish Aluminium mit immer besserem Ergebnis und mit Konstanz im Laufe der Zeit, bestätigt dem Kunden ständige und professionelle Verarbeitung zu erlangen.

Die ständige Suche nach einer Aluminium-Satin-Oberfläche mit immer besseren Ergebnissen im Laufe der Zeit, bestätigt dem Kunden professionelle Verarbeitung.

Die Verwendung von satinierten Aluminiumoberflächen auf Produkten des täglichen Bedarfs, saubere Ästhetik, weich im Griff und frei von Unvollkommenheiten, ist weit verbreitet und optisch ästhetisch.

satinatura alluminio